Haftung für Inhalte

Wir bemühen uns die Inhalte unserer Seite aktuell zu halten. Trotz sorgfältiger Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen.


Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

 

Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen, werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Eine diesbezügliche Haftung übernehmen wir erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer möglichen Rechtsverletzung.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Für die Inhalte und die Richtigkeit der Informationen verlinkter Websites fremder Informationsanbieter wird keine Gewähr übernommen.  

 

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße OHNE BEANSTANDUNG überprüft. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

 

Quelle: BSP Rechtsanwälte www.bsp.ra.de 



Datenschutz


1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Wir, der Kreis-Caritasverband Rottal-Inn e.V., sind als Verantwortlicher im Sinne des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für diese Website und die damit verbundene Datenverarbeitung verantwortlich.

Umfassende Angaben zum Kreis-Caritasverband Rottal-Inn e.V. sind im Impressum zu finden.

2. Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter des Kreis-Caritasverband Rottal-Inn e. V. ist Projekt 29 GmbH & Co. KG, Herr Lill, Regensburg
E-Mail: gl@projekt29.de.

3. Bereitstellung der Website und Erstellung von Log-Files

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unsere Website erfasst unser System, d.h. der Webserver, automatisiert Informationen vom System des aufrufenden Rechners bzw. Endgerätes des Nutzers.

Folgende Daten werden hierbei von uns erhoben:

● Information über den Browsertyp und die verwendete Version ● Das Betriebssystem des Endgeräts des Nutzers

● Den Internet-Service-Provider des Nutzers
● Die IP-Adresse des Nutzers
● Datum und Uhrzeit des Zugriffs
● Die vorherige Website, von der der Nutzer auf unsere Website gelangt

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten und der Log-Files ist § 6 Abs. 1 lit. g) KDG (berechtigtes Interesse von uns als verantwortlicher Website-Betreiber).

Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des
Nutzers durch unser System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung der oben genannten Daten in den Log-Files erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen. Zudem dienen uns diese Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (z. B. zur Angriffserkennung). Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Dauer der Speicherung
Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Log-Files ist dies nach spätestens 14 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall wird die IP-Adresse des Nutzers von uns gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist und die enthaltenen Daten keinen Personenbezug mehr aufweisen.

4. E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Über die bereitgestellte E-Mail-Adresse können wir kontaktiert werden. In diesem Fall werden die mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten des Absenders, also des Nutzers, gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die uns im Zuge einer

Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist § 6 Abs. 1 lit. g) KDG.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Dauer der Speicherung
Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Widerspruchsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Der Widerspruch ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten: streetwork@caritas-rottal-inn.de.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

  1. 5.Zivilcouragepreis


Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Über unser Kontaktformular können Vorschläge für den "Zivilcourage WIR gegen Gewalt" bei uns eingereicht werden. Es werden nur eine Kontakt - Telefonnummer und die eingereichte Geschichte (ohne Namen) unter Angabe von Geschlecht und Alter des Absenders, also des Nutzers, gespeichert.


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge einer Übersendung einer Anfrage per Kontaktformular übermittelt werden, ist § 6 Abs. 1 lit. b) KDG (Einwilligung).


Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung dieser Daten dient uns allein zur Bearbeitung der eingereichten Vorschläge und ggf. späteren Kontaktaufnahme (Gewinnerbeiträge) über die angegebene Kontakt - Telefonnummer.


Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Löschung erfolgt unverzüglich, wenn a) die geschilderte Geschichte für den Gewinn des Preises nicht in Betracht kommt oder b) von der Jury nicht ausgewählt wird..


Widerspruchsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Der Widerspruch ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten: streetwork@caritas-rottal-inn.de.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.


6. Bewerbungsverfahren
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich bei uns mittels der angegebenen E-Mail-Adresse oder Postadresse auf offene Stellen („Mitarbeiter gesucht“) bei uns zu bewerben.
Bei diesen Bewerbungen werden Ihre Bewerber- und Bewerbungsdaten von uns zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch erhoben und verarbeitet.
Sofern nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeitsvertrag geschlossen wird, speichern wir Ihre bei der Bewerbung übermittelten Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses – dies natürlich unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zuge des Bewerbungsverfahrens bzw. Speicherung der übermittelten Daten in der Personalakte bei Abschluß eines Arbeitsvertrages ist § 53 KDG.
Sofern Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen, bspw. für Ihre Aufnahme in eine Bewerber- oder Interessentendatenbank, werden die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage ist dann § 6 Abs. 1 lit. b) KDG (Einwilligung).

Ihre Einwilligung können Sie aber natürlich jederzeit nach § 8 Abs. 6 KDG durch Erklärung uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zweck der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens und ggf. darauffolgenden Anlage Ihrer Personalakte verarbeitet.

Dauer der Speicherung

Bei der Zurückweisung einer Bewerbung löschen wir die uns übermittelten

Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.
Nach Beendigung eines Vertragsverhältnisses speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, solange wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Die Löschung erfolgt jedoch nicht, wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, bspw. wegen Beweispflichten oder bis zum Abschluss eines gerichtlichen Verfahrens, eine längere Speicherung erfordern.

7. Rechte des Betroffenen

Werden personenbezogene Daten eines Nutzers verarbeitet, ist dieser ein „Betroffener“ im Sinne des KDG. Ihm stehen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu:

  1. Recht auf Auskunft

  2. Recht auf Berichtigung

  3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

  4. Recht auf Löschung

  5. Recht auf Unterrichtung

  6. Recht auf Datenübertragbarkeit

  7. Widerspruchsrecht

  8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

  9. Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Hinweis zum Widerruf einer Einwilligung:
Ein Betroffener hat zwar das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit bei uns zu widerrufen. Allerdings wird dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


Hinweis zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht einem Betroffenen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – insbesondere in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts des Nutzers, des Arbeitsplatzes des Nutzers oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes – zu, wenn der Nutzer der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch uns gegen das KDG verstößt.


Zuständige Aufsichtsbehörde:
Datenschutzstelle
Jupp Joachimski,
Datenschutzbeauftragter für die bayerischen (Erz-)Diözesen Kapellenstr. 4
80333 München
Telefon: 0 89 21 37-17 96
E-Mail: JJoachimski@eomuc.de

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

Impressum


Anschrift und Kontaktangaben des Anbieters (Rechtsperson)

 

Kreis-Caritasverband Rottal-Inn e. V.

Spitalplatz 1

84347 Pfarrkirchen

 

Telefon: 08561 9607-0

Fax: 08561 9607-25

Email: geschaeftsstelle@caritas-rottal-inn.de

 

Rechtlich vertreten durch

 

Vorstand Norbert Schellmann

 

Registergericht


Amtsgericht Landshut, Registergericht


Registernummer

 

Registernummer: VR 10154


Redaktionell Verantwortlich/er


Jakob Kandlbinder

Dipl. Sozialpädagoge (FH), Sozialmanager


Streetwork Pfarrkirchen

Kreis-Caritasverband Rottal-Inn e.V.

Pflegestraße 15, 84347 Pfarrkirchen

Mobil: 0151 121 888 25

streetwork@caritas-rottal-inn.de